Neujahrskonzert im Konzerthaus am Gendarmenmarkt Berlin.

Das Sinfonische Blasorchester des MON (SBM) setzt sich aus besonders begabten und ambitionierten jungen Musikern des Musikbundes zusammen. Die Arbeitsphasen sollen nicht nur die musikalische Nachwuchsarbeit des MON fördern, sondern ganz besonders das Bewusstsein für die Sinfonik in der Blasmusik weiterentwickeln helfen und beispielgebend für die gesamte Struktur der Laienmusikarbeit sein.

Anhand eines ausgewählten Konzertprogramms mit anspruchsvoller Literatur aus den verschiedenen Bereichen der Blasmusik werden in einer einwöchigen Intensivarbeitsphase unter der Leitung des Dirigenten Alejandro Vila die Gesetzmäßigkeiten des sinfonischen Zusammenspiels und der musikalischen Gestaltung gemeinsam erarbeitet.

Die Orchesterphase 2020 wäre ganz dem 20-jährigen Jubiläum des SBM gewidmet gewesen. Leider mussten Probenphase und Konzerte wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Als Ersatz findet dieses Jahr eine verkürzte Herbstphase mit kleinerer Besetzung statt. Bei der Planung wurden alle zum jetzigen Zeitpunkt gültigen Hygienevorschriften mit einbezogen, auch im weiteren Verlauf werden eventuelle Änderungen hier natürlich berücksichtigt.

Leider gibt es wegen der Corona-Pandemie bei unserer Herbstphase 2020 keinen SBM-Schnuppertag!


Miraphone: Partner des "Sinfonischen Blasorchesters des MON"

 

Das Sinfonische Blasorchester des MON wird gefördert durch:

 

Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung