Häufig gestellte Fragen - musikalisch

Wettbewerbe
Muss ich bei Wettbewerben Originalnoten für die Jury vorlegen?

In der Regel ist das Kopieren von Noten untersagt (Copyright). Als Verband können und müssen wir nicht überprüfen, ob es sich um Originale oder Kopien handelt. Es ist aber ein Grundsatz der Fairness den Komponisten und Verlagen gegenüber, sich an die rechtlichen Spielregeln zu halten.

Fortbildungen

Häufig gestellte Fragen - organisatorisch

MON-Verwaltungssoftware
Ich komme nicht mehr in die Software!

1.
Sie haben die Funktion ("1.Vorsitzender" / "EDV-Beauftragter") beendet. In diesem Fall müssen Sie sich an die MON-Geschäftsstelle wenden.

2.
Durch die Umstellung auf den neuen Server am 19.8.2015 ergibt sich eine kleine Änderung in der Anwendung, denn die neue Serversoftware schreibt eine zweistufige Anmeldung vor. D.h. man meldet sich zuerst mit Benutzer "mon\mon" und Passwort "mon.00" an. Erst danach kommt der bekannte Anmeldeprozess, in dem man dann seinen individuellen Benutzernamen und sein Passwort eingeben kann.

Wie kann ich verhindern, dass Auszubildende in meiner Orchesterliste erscheinen?

Hier empfehlen wir, ein zusätzliches "Orchester" anzulegen (z.B. "Auszubildende" / "musikalische Frühförderung" / "Bläserklasse"), dem man dann die (Nachwuchs)Musiker zuordnet, die nicht im Hauptorchester erscheinen sollen.

Wie behandle ich den Dirigenten?

Der Dirigent eines Orchesters wird über die "Funktion" "1. Dirigent" definiert. In der Regel spielen Dirigenten auch ein Instrument. Dieses ist bei "Instrument beherrscht" einzugeben.

Was mache ich mit Vorstandsmitgliedern, die keine aktiven Musiker sind?

Vorstandsmitglieder, die nicht gleichzeitig aktive Musiker sind, legen Sie über den "Neuanlage-Assistent" an. Der Assistent bietet drei Optionen, darunter die Option "Passives Mitglied". Nach der Anlage können Sie im Bereich "Funktionen" die jeweilige ehrenamtliche Tätigkeit erfassen.

Nach welchen Kriterien wird der Beitrag berechnet?

Im Vergleich zur alten Software ist es problemlos möglich, dass Sie eine Person (einen Musiker) mehreren Orchestern Ihres Vereins zuordnen. Dabei entsteht innerhalb des Vereins nur einmal ein Beitrag.

Seit 1.1.2010 gibt es nur noch die Unterscheidung zwischen
Musiker unter 18 Jahren
Musiker über 18 Jahren
unabhängig davon, ob es sich um Auszubildende handelt oder nicht.

Die zugesandte csv-Datei lässt sich nicht korrekt öffnen!

Manche Excel-Versionen schieben alle Daten in die Spalte A.
Öffnen Sie die csv-Datei mit Excel. Markieren Sie die komplette Spalte A und gehen Sie dann zum Menüpunkt "Daten" und dort auf den Bereich "Text in Spalten". Dann auf "getrennt" auf Trennzeichen "Semikolon".
Anschließend auf "fertig stellen" und schon haben Sie die korrekte Excel-Datei.

Abzeichen und Ehrungen vor 2001 sind nicht erfasst!

Es wurden nur "Kurse" und "Ehrungen" in die neue Verwaltungssoftware übernommen die bereits in der alten Software gespeichert waren. D.h. dass nur Ehrungen und Kurse erfasst sind, die ab dem Jahr 2002 beantragt bzw. absolviert wurden. Zusätzliche Ehrungen und Kurse können nur manuell durch den Verein als "MON-historisch" oder "vereinseigene Kurse" nachgetragen werden.

Die Kriterien "Liste" und "Musik" lassen sich nicht ändern!

Das Zuschusskriterium "Liste" wird durch die Aktivierung des Buttons "Bestandsmeldung durchführen" auf "erfüllt" gesetzt. Der Button ist nur in der Bestandsmeldefrist aktiviert.
Das Kriterium "Musik" kann erst im Laufe des Jahres durch die Teilnahme an Bezirksmusikfesten, Wertungsspielen etc. erfüllt werden. Dieses Kriterium wird durch die MON-Geschäftsstelle gesetzt.