MON-Bergmesse auf dem Wendelstein

Bei Kaiserwetter musizierten über 100 Musikerinnen und Musiker aus dem MON auf dem Wendelstein.
Pater Rhabanus, MON-Präsident Dr. Marcel Huber und MON-Verbandsdirigent Franz Kellerer bei der VOrbesprechung der Bergmesse.
Am wohlsten fühlt sich am MON-Präsident Huber mit der Tuba in den Reihen seiner Musiker.
Zahlreiche Ehrengäste folgten der Einladung des MON, darunter auch Oberbayerns Regierungspräsidentin Brigitta Brunner mit Gatten.
Pater Rhabanus, Mitglied des MON-Beirats, zelebrierte die Bergmesse auf dem Wendelstein.
Mehrere Hundert Gäste feierten die Bergmesse gemeinsam mit den MON-Vertretern.
Eine deftige Brotzeit rundete den Gottesdienst auf dem Wendelstein ab.

MON-Präsidiumskapelle auf der Oiden Wiesn

Die MON-Präsidiumskapelle unter der Leitung von Franz Kellerer auf der Giebelbühne des Festzelts Tradition. 40 Musiker aus dem MON-Präsidium, den Bezirksverbänden, aus dem Sinf. Blasorchester und Teilnehmer am Dirigierkurs bildeten das Orchester.
Franz Kellerer dirigierte nicht nur, sondern führte auch durch das Programm.
ASM-Präsident Franz-Josef Pschierer dirigierte mit großer Freude und großem Können die MON-Präsidiumskapelle.
Immer gerne in den Reihen seiner Kollegen ...
... und auch in den Reihen seiner Verbandsfunktionäre: Tubist, MON-Präsident und Staatsminister Dr. Marcel Huber.
Der Auftritt der Präsidiumskapelle war aber auch ein Treffen von Freunden, Fans und langjähriger Weggefährten des MON, wie MON-Ehrenmitglied Andreas Samböck,
Präsident Huber und Geschäftsführer Horber freuen sich über diese ganz außergewöhnliche Veranstaltung des MON, in der musiziert und kommuniziert werden konnte.
Erich Rinner, Begründer der MON-Bläserakademie advanced
Uli Haider (Münchner Philharmoniker) hier im Gespräch mit Konrad Mayer vom SBM-Orchestervorstand,
BBMV-Marschmusikbeauftragte Monika Fleschhut.
Präsidenten unter sich: MON-Präsident Dr. Marcel Huber und ASM-Präsident Franz-Josef Pschierer.
MON-Vizepräsidentin Friederike Steinberger mit MON-Geschäftsführer Andreas Horber.