Aktuelles


ZUM NEWS ARCHIV

Radiotipps im September

Blasmusik auf BR Heimat

Immer wieder sind in den Radiosendungen des Bayerischen Rundfunks auch unsere Mitgliedskapellen und Auswahlorchester zu hören. Finden Sie hier eine Liste empfehlenswerter Sendungen im September.
 



Samstag, 11. September um 11 Uhr (BR Heimat)

Zwischen Jaques Offenbach und Cordula Grün

Die Dreder Musi wird 75
mit Stephan Ametsbichler
 

Den Ort Dred wird man vergeblich auf der Landkarte suchen. Und doch gibt es sowohl den „Wirt vo Dred“ als auch die Musikkapelle, die sich hier, im oberbayerischen Jarezöd nordwestlich von Rosenheim seit 75 Jahren zum Proben trifft.

Schon immer kommen dabei die je nach Anlass 12 bis 60 Musikantinnen und Musikanten nicht ausschließlich aus dem kleinen Weiler, den vor allem ein Wirtshaus prägt und die Geschichte um einen gewissen Jarez, einem grausamen heidnischen Heerführer, der hier im 9. Jh. ein Lehen bekam und dieses Ödland zu seiner neuen Heimat werden ließ.
Heimat wurde es unmittelbar nach dem 2. Weltkrieg auch für zahlreiche Musikbegeisterte aus der näheren und weiteren Umgebung, die sich auf der Konzertbühne des Bad Aiblinger Kursaales bei Jaques Offenbach genauso zu Hause fühlen, wie bei den aktuellen Volksfest-Hits im Festzelt auf dem Rosenheimer Herbstfest.  
 



Samstag, 11. September um 17 Uhr (BR Heimat)

Da ist Musik drin!

Redensarten und ihre Bedeutungen
mit Karlheinz Brand

Phrasen und Redewendungen sind ein fester Bestandteil unserer Sprache. Manchmal steht man allerdings ein bisschen auf der Leitung. Aber das ist noch lange kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken oder die Flinte ins Korn zu werfen, wenn man nur Bahnhof versteht. Andere kochen schließlich auch nur mit Wasser und wenn man nicht gleich aus der Haut fährt, ist auch schnell wieder alles in Butter.

Das Blasmusik-Konzert packt die Gelegenheit beim Schopf und bringt einige Redensarten aufs Tapet, mit dem Symphonischen Blasorchester Volkach, dem Musikverein Ailingen, Harmonic Brass, der Stadtkapelle Marktoberdorf, der Schorgasttaler Blasmusik, WiBraPhon und anderen.
 



Samstag, 18. September um 11 Uhr (BR Heimat)

Treffpunkt Blasmusik

mit Werner Aumüller

In dieser Sendung sind dabei: die Lichtenauer Musikanten, die Küpser Volksmusikanten, die Blaskapelle Beratzhausen, die Pollinger Blasmusik, die Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand, die Hohenmirsberger Juramusikanten, die Stadtkapelle Coburg, die Auber Straßenmusikanten, Blechquadrat, der Musikverein Binswangen, die Erpfenhauser Dorfmusikanten, das Jugendblasorchester Werneck und andere.
 



Samstag, 18. September um 17 Uhr (BR Heimat)

"Das Boot" wird 40

Es gratulieren berühmte Schiffe, große Boote und geisterhafte Wracks
mit Franziskus Büscher

Am 17. September 1981 wurde in den deutschen Kinos Filmgeschichte geschrieben. Das Kriegsdrama "Das Boot" feierte Premiere. Doch berühmt wurden nicht nur die laufenden Bilder, auch die Melodie von Klaus Doldinger entwickelte sich zu einer Ikone der Filmmusik.

Zu Ehren des Filmklassikers erinnert das Blasmusikkonzert an berühmte Schiffe und ihre Schicksaale mit dem Akademischen Blasorchester München, dem Musikverein 1816 Krumbach und dem Jugendblasorchester Küps.
 



Samstag, 25. September um 11 Uhr (BR Heimat)

blasmusik4u.de

Ein Infoportal für die Blasmusik und was dahinter steckt
mit Stephan Ametsbichler

Anschluss an eine Kapelle finden, oder sein richtiges! Instrument samt Lehrer, oder das nächste Blasmusik-Event, und das Ganze möglichst in der Nähe, das verspricht das neue Info-Portal des Bayerischen Blasmusikverbandes. Mit Hilfe eines Umkreis-Finders kann jeder auf Entdeckungsreise gehen und fündig werden. Natürlich befindet sich die Plattform noch im Aufbau.
Aber: je mehr darauf einzahlen umso mehr zahlt es sich auch für alle aus. Wie genau, haben wir uns im Treffpunkt Blasmusik schon mal ausgerechnet.

Musikalisch mit von der Partie sind dabei unter anderem die Stadtkapelle Buchloe, die Musikkapelle St. Vitus Burglengenfeld, die Musikkapelle Eglfing, die Musikkapelle Habach, die Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn, die Stadtkapelle Mindelheim, die Musikkapelle Uffing, der Musikverein Unterpleichfeld und die Stadtkapelle Weilheim.
 



Samstag, 25. September um 17 Uhr (BR Heimat)

Echt scharf!

Alleskönner Gewürze 
mit Karlheinz Brand

Sie machen Lebensmittel haltbar und verbessern den Geschmack von Speisen. Sie regen den Appetit an, fördern die Verdauung und können entweder eine aufmunternde oder eine entspannende Wirkung entfalten. Gewürze sind vielseitig einsetzbar, nicht nur in der Küche, sondern auch in der Medizin. Schon die alten Ägypter haben beispielsweise Koriander verwendet und über die heilkräftige Wirkung von Zimt, Kümmel oder Muskatnuss wusste im 12. Jahrhundert Hildegard von Bingen ziemlich gut Bescheid.

Mit Pfeffer, Paprika und anderen Gewürzen verspricht dieses Blasmusik-Konzert eine scharfe Sache zu werden. Ihren Senf geben dazu: die Bläserphilharmonie Schweinfurt, das Jugendblasorchester der Stadt Stein, die Celtis Big Band, das Große Orchester der Jugendkapelle Aurachtal und andere.
 



Samstag, 02. Oktober um 11 Uhr (BR Heimat)

Treffpunkt Blasmusik

mit Werner Aumüller

In dieser Sendung sind dabei: die Brassessoires, die Blaskapelle Lukas, die Wombacher Musikanten, die Original Abenberger Blasmusik, die Körnier Dorfmusik, die Don Bosco Musikanten aus Bamberg, Bedörend röhrend, die Wirtshaus Vielharmoniker, die Hergolshäuser Musikanten, Biobrass, Hix Tradimix, d' Woihauser Straßenmusikanten, die Blaskapelle Eudaimonia, die Stadtkapelle Volkach und andere.
 



Samstag, 02. Oktober um 17 Uhr (BR Heimat)

Komponistentreffen bei David Bedford

In Erinnerung an den 10. Todestag des britischen Komponisten
mit Franziskus Büscher

David Bedford war in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts einer der auffälligsten Blasorchesterkomponisten in England.
Der Pianist, Organist, Akkordeonist, Gitarrist und Marimbaphonspieler wurde am 4. August 1937 in London in eine Musikerfamilie geboren, in der auch sein Bruder, sein Vater, und seine Großväter mit Instrumenten und Noten etwas anzufangen wussten.

Musikalisch prägten ihn Paul Hindemith und Arnold Schönberg, aber auch die Vertreter der Minimal Music Generation.

David Bedfords Kompositionen tragen oft Titel aus der Welt der Astronomie. Seine Faszination für die Sterne entdeckte er, als er als Pförtner im Krankenhaus arbeitete und Wissenschaftsmagazine durchblätterte. Mit Werken wie Sea, Sky and Golden Hill oder Sun Paints Rainbows on the Vast Waves hat er Mitte der 80er Jahre die Ausdrucksmittel des musikalischen Minimalismus mit seinen sphärisch sich immer wieder wiederholenden Patternstrukturen auch in die Welt der Blasorchester gebracht.

Am 1. Oktober 2011 starb David Bedford an Lungenkrebs.

Das Blasmusikkonzert erinnert an den Komponisten und seine Weggefährten Edward Gregson und Richard Rodney Bennett.