Dirigierkurs 2018 des Bezirks Inn-Chiemgau

Jetzt online anmelden.
Fortbildungsart:
Fortbildung
Arbeitsphasen:

5 x Sonntags
04.02. / 18.02. / 25.02. / 04.03. / 11.03.2018
jeweils 19.00 - 22.00 Uhr

Hier gehts zur Ausschreibung

Anmeldung möglich ab:
01.11.2017
Anmeldeschluss:
15.01.2018
Zielgruppe:
Dirigenten, Musiker
Organisation:
Christoph Danner
Dozent(en):
Christoph Danner - Bezirksdirigent
Teilnahmegebühr Mitglied:
50,-- Euro für Bezirks-Mitglieder
Teilnahmegebühr Nicht-Mitglied:
100,-- Euro für Bezirks-Nichtmitglieder
Ort:

Ort der Theoriekurse:       Hauptschule Brannenburg

Ort der Praxisphasen:       Proberaum der jeweiligen Orchester

Teilnahmebedingung:

Teilnahmepflicht an jedem Kursabend.

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, in der Kursgruppe mit seinem Instrument mitzuwirken. Daher ist eine mehrjährige Mitgliedschaft in einem Blasorchester notwendig.

Kein Dirigierkurs oder andere Dirigier-Vorkenntnisse notwendig.

Auf Grund der großen Resonanz der vergangenen Jahre, veranstaltet der Bezirk Inn-Chiemgau zu Beginn des kommenden Jahres wieder eine Dirigentenfortbildung.

Diese Fortbildung richtet sich besonders an bereits amtierende Dirigenten, Dirigenten-Stellvertreter, und interessierte Musiker, die bisher noch keinen Dirigierkurs (C-3 Kurs des MON) absolviert haben.


Der Kurs wird in zwei Gruppen aufgeteilt. Anfänger (Schnupperkurs) sowie bereits tätige bzw. etwas fortgeschrittenere Dirigenten.

Genauere Informationen enthält die beiliegende Kursausschreibung.

Der Dirigierkurs vermittelt grundlegende dirigiertechnische und für die Arbeit mit einem Orchester notwendige Kenntnisse. Dafür werden zwei Gruppen gebildet. Eine "Schnupper-" Gruppe für Anfänger ohne Dirigentenamt und sonstige Vorkenntnisse und eine Gruppe für "erfahrenere" Dirigenten ohne C-3 Kurs, sowie fortgeschrittene Musiker welche gelegentlich vor einem Orchester stehen.
Der Kurs enthält folgende Schwerpunkte: Dirigieren, Probenarbeit, Partiturlesen, sonstiges (u. a. Repertoire, Orchesteraufstellungen, Ausbildung, Analyse des eigenen Orchesters).
Die ersten beiden Kursabende bestehen aus theoretischer Grundlagenarbeit mit praktischen Übungen vor der Kursklasse, immer mit dem Schwerpunkt  praktisches Dirigieren. Die folgenden zwei Kursabende finden als praktische Dirigiereinheiten jeweils vor einem anderen Blasorchester im Bezirk statt. Jeder Teilnehmer übt dort, in mehreren kurzen Einheiten, die erlernten Grundlagen vor dem Orchester umzusetzen. Am letzten Kursabend werden nochmals gemeinsam einige Videoaufzeichnungen analysiert und besprochen.
Die Dirigiereinheiten werden jeweils auf Video aufgezeichnet und direkt im Anschluss besprochen.

Am Ende des Kurses findet keine Prüfung statt!

Mitzubringen: Dirigierstab, Instrument, Schreibzeug!

Bei Absage der Teilnahme nach dem 01. Februar 2018 kann die Teilnahmegebühr nicht mehr zurückerstattet werden!
Für beide Kurse ist die Teilnehmerzahl auf jeweils 10 Teilnehmer beschränkt.    
Entscheidend für die Zulassung ist die Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen. Interessenten, die wegen Überfüllung nicht berücksichtigt 
werden können, werden für den nächsten Kurs (voraussichtlich Anfang 2020) vorgemerkt.

Weitere Infos jederzeit per Mail an chr.danner@web.de
oder Tel. 08033 / 30 86 83. 

« zurück