Radiotipps für September & Oktober

Immer wieder sind in den Radiosendungen des Bayerischen Rundfunks auch unsere Mitgliedskapellen und Auswahlorchester zu hören. Finden Sie hier eine Liste empfehlenswerter Sendungen für September & Oktober.

Samstag, 28. September, 12 Uhr (BR Heimat)

Bayern, Bier und Blasmusik
Eine kulturgeschichtliche Betrachtung zum 186. Oktoberfest
mit Franziskus Büscher

Die ersten Jahre ihres Bestehens fristete die Wiesn ein recht primitives Dasein, von einem durchkommerzialisierten Volksfest kann noch keine Rede sein.
So standen einfachste Bretterverschläge am Anfang dessen, woraus heute die großen Bierzelte geworden sind, gefolgt von ca. 70 m² großen Wirtsbuden, in denen sich gerade einmal gut 50 Zecher aufhalten konnten. Der Rest musste … oder durfte im Freien sitzen. Und doch gehörten schon damals zwei Dinge dazu: Bier und Blasmusik.

 

Samstag, 5. Oktober, 17 Uhr (BR Heimat)

SAGENhaft – Märchenerzählungen aus dem Allgäu
mit Stephan Ametsbichler

Mit Ausschnitten aus dem Konzert vom 22.09.19 im Festspielhaus Füssen, mit Chor- und Blasorchesterwerken von Wolfram Buchenberg
Als Ur-Allgäuer hat sich der 1962 geborene Wolfram Buchenberg vor allem in Chorkreisen einen Namen gemacht. Inzwischen kombiniert er dieses Genre auch mit dem Blasorchester. In seinem jüngsten Werk erweckt er die Sagenwelt seiner Heimat rund um den Forgensee und das Märchenschloss Neuschwanstein zu neuem Leben; in einer zwar zeitgenössischen aber dennoch berührenden und eingängigen Tonsprache, die oftmals aus Erscheinungen der Natur schöpft und von Buchenberg mit „alten“ Texten verknüpft wird.
Sagen, Lieder und Tänze, die in einem Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Bayerischen Sängerbund, dem Chorverband Bayerisch Schwaben und der Stadtkapelle Marktoberdorf zu einem SAGENhaften Konzerterlebnis verschmelzen.

Samstag, 12. Oktober, 12 Uhr (BR Heimat)

Rendezvous im Herbst
mit Stephan Ametsbichler

… mit der Altbairischen Blasmusik Karl Edelmann, der Blaskapelle Ernestgrün, den Hirschlinger Musikanten, den Hohenmirsberger Jura Musikanten, der Pollinger Blasmusik, Rupertiblech, Schabernack, dem Blasorchester Walter Schacht und anderen.


Samstag, 19. Oktober, 17 Uhr (BR Heimat)

Nur lesen ist schöner - wenn Bücher Musik werden
mit Franziskus Büscher

Die Frankfurter Buchmesser ist die größte Buchmesse der Welt. Im letzten Jahr kamen fast 300.000 Besucherinnen und Besucher aus 109 Ländern. Bis morgen hat sie noch ihre Tore geöffnet. Deswegen taucht auch das Blasmusikkonzert in die Welt der Bücher ein, mit fantastischen Fabelwesen und sagenhaften Reisen.
Mit der Stadtkapelle Dachau, der Städtischen Bläserphilharmonie Schweinfurt, der Stadtkapelle Velden u.a.


Samstag, 26. Oktober, 17 Uhr (BR Heimat)

Wahre Freundschaft
Karlheinz Brandt

Freundschaften sind wichtig. Sie geben uns Sicherheit und das Gefühl, nicht allein auf der Welt zu sein. Außerdem haben Wissenschaftler herausgefunden: wer seine Freundschaften pflegt, ist gesünder und zufriedener als jemand, der alleine durchs Leben geht. Oder, um‘ s mit einem bekannten Liedtext zu sagen: „Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Beste was es gibt auf der Welt“.
Das Blasmusik-Konzert lässt die „wahre Freundschaft“ hochleben mit dem Symphonischen Blasorchester Volkach, der Tölzer Stadtkapelle, dem Blasorchester WiBraPhon, der Bläserphilharmonie Regensburg, dem Nordbayerischen Jugendblasorchester und anderen


Samstag, 2. November, 17 Uhr (BR Heimat)

Nicht nur für eine „tote“ Prinzessin
Franziskus Büscher

Sie spielen entscheidende Rollen in Märchen, Sagen und Geschichten: die Prinzessinnen.
Manchmal begegnen wir ihnen dabei auf verwunschenen Burgen, ein anderes Mal auf einsamen Türmen und ab und zu treffen wir sogar an den unwirklichsten Orten im Weltall auf sie.
Im Blasmusikkonzert sind sie trotzdem fast alle versammelt unter anderem mit dem Polizeiorchester Bayern, der Sächsischen Bläserphilharmonie, dem Kreisjugendorchester Main-Spessart, der Concert Band der Bayerischen Brass Band Akademie u.a.


Samstag, 9. November, 12 Uhr (BR Heimat)

Stephan Ametsbichler

In dieser Sendung sind dabei: die Stadtkapelle Bad Griesbach, der Posaunenchor St. Markus München, das Symphonische Jugendblasorchester Küps, die Jugendblaskapelle Sonthofen, das Luftwaffenmusikkorps 1 München-Neubiberg und andere

zurück