Radiotipps für den Februar

Immer wieder sind in den Radiosendungen des Bayerischen Rundfunks auch unsere Mitgliedskapellen und Auswahlorchester zu hören. Finden Sie hier eine Liste empfehlenswerter Sendungen für Februar.

Samstag, 3. Februar, 12 Uhr (BR Heimat)

Stephan Ametsbichler
In dieser Sendung sind dabei: die Stadtkapelle Bobingen, die Wacker-Werkkapelle Burghausen, die Pollinger Blasmusik, die Jugendblaskapelle Sonthofen, das Symphonische Jugendblasorchester Stein, die Tölzer Stadtkapelle, die Musikkapelle Wallgau und andere.

 

Samstag, 10. Februar, 12 Uhr (BR Heimat)
Werner Aumüller
Faschingssamstag
In dieser Sendung sind dabei: die Maintaler Musikanten, die Stadtkapelle Wertheim, die Musikkapelle Eglfing, die Tanngrindler Musikanten, das Melton Tuba Quartett, die Kaoliner Musikanten, die Gautrachtenkapelle Beratzhausen und andere.

 

Samstag, 17. Februar, 12 Uhr (BR Heimat)
Stephan Ametsbichler

In dieser Sendung sind dabei: die Original Fichtelgebirgsmusikanten, die Musikkapelle Habach, der Musikverein Krumbach, die Blaskapelle Möckenlohe, die Musikkapelle Oberstdorf, die Stadtkapelle Weilheim und andere.

 

Samstag, 24. Februar, 20 Uhr (BR Heimat)
Franziskus Büscher
Der Blechblasinstrumentenbauer - Ein Schmied an Bayerns Seele
Am Anfang steht ein Stück Blech, das gehämmert, gebogen und zu einem Trichter geformt werden will. Ein Trichter, der nach unzähligen Arbeitsstunden das ausstrahlt, was die Menschen in Bayern wie kaum irgendwo sonst auf der Welt begeistert: Blasmusik.
Bis ins 18. Jahrhundert waren Blechblasinstrumentenbauer aber nur vereinzelt am Hofe und beim Militär zu finden. Erst mit der Erfindung der Ventile und dem Aufkommen der bürgerlichen Blasmusik vor gut 200 Jahren entsteht das Bild des heutigen Blechblasinstrumentenbauers. Ist der Blechblasinstrumentenbauer also ein Schmied an Bayerns Seele?
Franziskus Büscher ist zu Besuch bei Peter Baumann in Aschau am Chiemsee und streift mit ihm durch 200 Jahre Blechblasinstrumentenbau in Bayern.

 

Samstag, 3. Märzr, 12 Uhr (BR Heimat)
Stephan Ametsbichler
Das Akademische Blasorchester München
40 Jahre "ABO" im Gespräch mit dem Dirigenten Michael Kummer nachgezeichnet von Stephan Ametsbichler.
Als Michael Kummer 1978 das ?1. Semesterkonzert? auf die Bühne brachte, ging es darum, Sinfonische Blasmusik, die man da und dort vor allem von Polizei- und Bundeswehrmusikkorps hören und meist auch nur in diesen professionellen Orchestern spielen konnte, auf der Plattform ambitionierter ?Amateure? zu realisieren.
Außerdem sind in der Sendung mit dabei: das Sinfonische Blasorchester des Musikbundes von Ober- und Niederbayern, das Nordbayerische Jugendblasorchester, das Auswahlorchester Oberfranken, die Bläserphilharmonie Wertingen und andere.

zurück