Radiotipps für den Mai

Immer wieder sind in den Radiosendungen des Bayerischen Rundfunks auch unsere Mitgliedskapellen und Auswahlorchester zu hören. Finden Sie hier eine Liste empfehlenswerter Sendungen für Mai.

Samstag, 5. Mai, 20 Uhr (BR Heimat)

Stephan Ametsbichler
The Armed Man - A Mass Peace
Die Friedensmesse von Karl Jenkins in der Version für Soli, Chor und Blasorchester von Martin Ellerby.
Impressionen aus einem Konzertmitschnitt vom 07.04.2018 aus St. Joseph in München
Der Jugendchor des Bayerischen Sängerbundes, der Frauenchor Crescendo Hartkirchen, der Chor der Polizei München und das Polizeiorchester Bayern haben dieses aufrüttelnde Mahnmal gegen den Krieg in einer eindrucksvollen Gemeinschaftsproduktion zum Erklingen gebracht.

Samstag, 12. Mai, 12 Uhr (BR Heimat)

Stephan Ametsbichler
Maiglöckerl - Mailüfterl - Maikatzerl
Der Mai. Was wir nicht alles in ihn ?hineinlegen?, in diesen Monat der jungen Liebe und der überschäumenden Lebensfreude: den Maitanz, den Maibaum, den Maibock oder die Maibowle. Dazu lassen wir Maikäfer fliegen, Maiglöckerl blühen und Maikatzerl springen und halten dabei zwischendurch auch einmal inne und zu Ehren der Maienkönigin Maria eine Maiandacht. Denn auch ihr gehört dieser Frühlingsmonat des neu erwachten Lebens.
Mit der Allgäuer Bauernmusik, der Altbairischen Blasmusik Karl Edelmann, der Blaskapelle Otto Ebner, der Egerländer Blasmusik, der Fischinger Blasmusik, den Pilgramsreuthern, den Tanngrindler Musikanten und anderen.


Samstag, 19. Mai, 20 Uhr (BR Heimat)

Franziskus Büscher
Airs and Athmosphaeres

Geschichtet und umgewälzt von Franziskus Büscher
Schwer sichtbar, nirgends greifbar, überall erlebbar.
Luft umgibt uns im täglichen Leben zu jeder Zeit. Knapp 80 % Stickstoff und 20 % Sauerstoff sind neben einigen anderen nur in Spuren messbaren Gasen die nüchternen chemischen Komponenten, die uns am Leben halten.
Das Blasmusikkonzert bringt sie zum Klingen und befasst sich auch sonst mit der eigentlich geruchs- und geschmacklosen Materie..


Samstag, 26. Mai, 12 Uhr (BR Heimat)

Stephan Ametsbichler
Von 7 auf 37 - 125 Jahre Musikkapelle Piding

Eine Vorschau auf das Jubiläumswochenende vom 15. bis 17. Juni
1893 fanden sich dort 7 junge Burschen zusammen, die es sich in den Kopf gesetzt hatten, ein Musikkapelle zu gründen. Heute sind daraus fast 40 Musikantinnen und Musikanten geworden, die seit 125 Jahren das kulturelle Dorfleben bereichern.
Stephan Ametsbichler unterhält sich unter anderem auch darüber mit dem Dirigenten Hans Eder.
Mit der Musikkapelle Piding, der Musikkapelle Ainring, der Trachtenmusikkapelle Wals, den Schwindligen 15 und anderen.

zurück