Leitfaden "Vereinsfeste" der Bayerischen Staatskanzlei

Unzählige ehrenamtlich engagierte Menschen opfern jedes Jahr ihre Freizeit, um das örtliche Leben zu bereichern und zu bewahren. Das ist harte Arbeit, soll aber auch Spaß machen.

Wer eine Feier organisiert, muss eine Reihe von Vorschriften beachten, verschiedene Behörden informieren oder Genehmigungen einholen. Das dient vor allem der Sicherheit der Besucher, aber auch dem Schutz von Natur und Umwelt.

Zu diesem Themenkomplex hat die Bayerische Staatsregierung gemeinsam mit den großen bayerischen ehrenamtlichen Verbänden und Institutionen eine Offensive zur Erleichterung von Brauchtums- und Vereinsfeiern gestartet. Ein Baustein ist dieser praxisorientierte Leitfaden mit den wichtigsten Themen, wie Vereinsfeiern richtig gelingen können, ein anderer das ?Sorgentelefon Ehrenamt?, das bei konkreten Problemen bei der Durchführung von Vereinsfeiern weiterhilft.

Staatsminister Dr. Marcel Huber

Den Leitfaden finden Sie nachfolgend zum Download.

zurück