Blaskapelle Münsing gewinnt Bayerisch-Böhmisch-Wettbewerb

Ein weiterer spannender und hochkarätiger Wettbewerb ging am Muttertag mit gleich drei Premieren über die Bühne: Erstmals moderierte die Volksmusik-Expertin Traudi Siferlinger (u.a. bekannt von der BR-Sendung "Wirtshaus-Musikanten") den beliebten Wettbewerb im Augustiner-Keller, und erstmals gewann die Musikkapelle Münsing den Wettbewerb, nachdem die Musikanten um Dirigent Walter Hofner bereits mehrfach auf dem 2. Platz gelandet waren. Außerdem war ein Kamerateam der Sendung "Wir in Bayern" vor Ort, die in ihrer Ausgabe vom 19. Mai über den Wettbewerb berichten wird.

"Das Niveau war sehr hoch, auch wenn der 1. Platz sehr deutlich war", erklärten die Juroren Wolfgang Forster, Gerd Fink und Kurt Pascher am Ende des Wettbewerbs. 11 Kapellen waren diesmal am Start, fünf von ihnen schafften es ins Finale, wo wie in der Vorrunde drei "boarische" und drei "böhmische" Stücke zu spielen waren - allerdings mit geändertem Programm im Finale. Auch Wettbewerbsleiter Franz Haidu zeigte sich sehr zufrieden mit dem Wettbewerb und den Vorträgen der elf Teilnehmerkapellen.

Gerade die "boarische" Musik gewinnt beim Bayerisch-Böhmisch-Wettbewerb des MON jedes Jahr an Qualität - damit gelingt das Vorhaben des Festrings München, die bayerische Kultur und Blasmusik zu fördern, in jedem Jahr von Neuem. Der Festring München ermöglicht den Wettbewerb durch sein tatkräftiges finanzielles Engagement und wird dabei durch die Augustiner Brauerei und den Augustiner-Keller unterstützt.


Martin Hommer

Ergebnis des Bayerisch-Böhmisch-Wettbewerbs 2017 im Augustiner-Keller
1.    Musikkapelle Münsing (Preisgeld: 3000 Euro, Dirigent: Walter Hofner)
2.    Musikvagabunden (Preisgeld: 2000 Euro, Dirigent: Christian Knoll)
3.    Stadtkapelle Kaufbeuren (Preisgeld: 1500 Euro, Dirigent: Wolfgang Wagner)
4.    Argeter Blaskapelle (Preisgeld: 1000 Euro, Dirigent: Thomas Jaud)
5.    Blaskapelle Langenpettenbach (Preisgeld: 500 Euro, Dirigentin: Sigrid Daumiller-Kroll)
6.    Musikkapelle Huglfing (Dirigent: Markus Feierabend)
7.    Blasmusik Otterfing (Dirigent: Robert Schüßlbauer)
8.    Trachtenkapelle Massing (Dirigent: Rainer Hirsch)
9.    Buchbacher Blasmusik (Dirigent: Franz-Georg Wastl)
10.    Lechwerksmusikanten (Dirigent: Karl Mayr)
11.    Musikverein "Spessartklang" Hobbach (Dirigent: Gerhard Rüth)

zurück