community music ...

© Wilhelmine Wulff / pixelio.de

Einen guten methodischen Ansatz, mit Flüchtlingen zu musizieren bietet "Community Music".

Community Music ist ein international gebräuchlicher Sammelbegriff für musikalische Aktivitäten, die in das soziale und räumliche Umfeld der Teilnehmenden eingebunden sind. Grundprinzipien von Community Music wie Integration, Inklusion, Bezug zum Kontext der Teilnehmer, kulturelle und soziale Teilhabe stehen als Ziele gleichberechtigt neben der Vermittlung des musikalischen Handwerks.

Dieser Ansatz kann auch bei der aktuell drängenden Aufgabe der Integration von Flüchtlingen in (Musik-) Schule und Gesellschaft helfen.

Dazu sind aber unbedingt rechtliche, kulturelle und psychologische Grundlagenkenntnisse in der Arbeit mit Flüchtlingen notwendig.

Der MON will, zusammen mit dem Verband der Bayerischen Sing- und Musikschulen mit einer Einstiegsfortbildung diese Grundlagen vermitteln und Anregungen für diese Tätigkeit geben.

Hier kommen Sie zum gemeinsamen Fortbildungsangebot des VBSM und MON - hier klicken