"Swing ist wieder in" - Seminar "Blasmusik im Bigband-Stil"

Im kommenden Frühjahr wird wieder das Seminar "Blasmusik im Bigband-Stil" stattfinden.

Nicht erst seit Robbie Williams oder Roger Cicero, der in diesem Jahr verstorben ist, ist der Swing wieder »in«. Die Klassiker von Glenn Miller, Frank Sinatra und anderen zeitlosen Künstlern sind seit je her fester Bestandteil des Blasmusik-Repertoires. Kein Wunder, bestanden und bestehen die Bigbands schließlich hauptsächlich aus Blasinstrumenten.

Vom 17. bis 19. März geht in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf das Seminar »Blasmusik im Bigband-Stil« über die Bühne. Hauptdozent ist wie bei der vorigen Auflage im Jahr 2015 Kursleiter Josef Spreng, ein gelernter Jazzer, der durch seinen MON-Dirigierkurs und den damaligen Dozenten Willi Koenen lernte, den Jazz aufs Blasorchester zu übertragen. Zusammen mit Josef Spreng, der auch schon den Jazzförderpreis der Stadt Ingolstadt zugesprochen bekommen hat, stehen mit Daniel Klingl (Holz/Saxofon), Marcus Graf (hohes Blech), Gerd Fink (Leiter der MONaco Big Band, tiefes Blech) und Rudolf Troniseck (Schlagzeug/Percussion) weitere hochkarätige Dozenten zur Verfügung, die allesamt den Jazz nicht nur im Blut haben, sondern ihn auch in ihrer Berufsausbildung von der Pike auf gelernt haben.

Angesprochen werden mit diesem Kursangebot alle Musiker, die Interesse an Bigband-Musik für Blasorchester haben. Im Kurs werden die Teilnehmer anhand ausgewählter Literatur in diese Musikrichtung ein- und an die spezielle Swing-Stilistik für Blasorchester herangeführt. In den Register- und Tuttiproben werden die notwendige Artikulation und Phrasierung eingeübt. Die Kursteilnehmer sollen dazu angeregt werden, sich mit der klassischen und der modernen Bigband-Musik auseinanderzusetzen.

Teil des Kursprogramms sind auch die Grundlagen der Improvisation, die für viele Blasmusiker immer noch ein Buch mit sieben Siegeln darstellt. Darüber hinaus sollen freie rhythmische Begleitmuster und einfache Soli eingeübt werden.

Die Zulassung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Hier gehts zur Anmeldung.

zurück