Musikerleistungsabzeichen Bronze-PLUS und Silber-PLUS

Neue Zwischenstufen auf dem Weg nach oben - möglich, aber nicht verpflichtend!

Etwa 1500 Musiker legen im Verbandsgebiet des MON jährlich das Musikerleistungsabzeichen D1-D3 ab. Dabei ist das Bronzene Abzeichen bei weitem das Beliebteste ( ~ 1000). Leider nur knapp die Hälfte der Absolventen macht sich noch auf dem Weg zu Silber (~ 450).
Ist der Schritt zu groß? Die Anforderungen zu hoch? Könnte sein. Deshalb gibt es nun die Möglichkeit, die Musiker mit Zwischenstufen "bei der Stange zu halten". Diese sind möglich, aber nicht notwendig. Wer direkt die nächst höhere Stufe erreichen will, kann das wie bisher tun.

Die Prüfung ist nur praktisch - keine Theorie

Es ist nur eine praktische Prüfung abzulegen. Prüfungsinhalt ist etwa 50% der kompletten nächst höheren Stufe. 50% der Tonleitern (5, 3 Dur, 2 Moll), vom Prüfling frei wählbar. 50 % der Etüden und Vortragsstücke (3 aus 6), ebenfalls vom Prüfling frei wählbar. Ähnlich ist es bei Silber-PLUS hier werden die Tonleitern aber von den Prüfern ausgesucht. Es kommt ein Blatt-Spiel-Stück dazu. Näheres erläutert die Prüfungsordnung.

Ausrichter ist bei Bronze-PLUS der Verein, bei Silber-PLUS der Bezirk

Bronze PLUS: Ausrichter sind die Vereine. Diese können die Prüfung ganz einfach, mittels Formblatt (siehe unten) nach der Prüfung beim Verband anmelden.
 
Bei der Durchführung der Bronze-PLUS Prüfung gibt es mehrere Möglichkeiten:
-    Der Verein führt die Prüfung mit einem Beisitzer aus dem Bezirk selbst durch.
-    Der Verein meldet die Prüflinge zur normalen Leistungsabzeichen Prüfung im Bezirk an.
-    Der Bezirk veranstaltet eine eigene PLUS-Prüfung.

Ausrichter der Silber PLUS Prüfung sind die Bezirke. Sie finden in der Regel bei den Leistungsabzeichen-Prüfungen statt.

Die Ergebnisse werden dann dem Verband gemeldet, der die Urkunden druckt und die Abzeichen verschickt.
Die Vereine melden ihre Prüflinge mit dem Formblatt (siehe unten) an den Bezirk, der diese dann bei den regulären Leistungsabzeichen- Prüfungen mit einplant.

Voraussetzungen

Die   Teilnahme   an   der   D1-PLUS-Prüfung   setzt   die bestandene   D1-Prüfung   (Bronze),   die Teilnahme an der D2- PLUS-Prüfung die erfolgreiche Ablegung der D2-Prüfung (Silber) voraus.

Kosten

Abzeichen und Urkunde für Bronze-PLUS und Silber-PLUS kosten pauschal je 7 Euro.

Meldeliste und Prüfungsbogen Musikerleistungsabzeichen Plus

Anmeldung_Musikerleistungsabzeichen_PLUS_2017_01.xls

D-Pruefungsboegen_D1-Plus.pdf

Meldeliste_Musikerleistungsabzeichen_PLUS_2017_01.xls

Prüfungsordnung Musikerleistungsabzeichen Plus

Pruefungsordnung_D1_Plus_D2_Plus_-_Fassung_20170222.pdf