Pflicht- und Selbstwahlstücke bei Wertungsspielen ab 2016

Für die Pflicht- und Selbstwahlstücke bei Wertungsspielen gilt ab 2016 folgende Regelung:

-        In der Kategorie 1 und 2 (Grund- und Unterstufe) müssen zwei Selbstwahlstücke gespielt werden. Diese

o   können aus der A oder R Liste des BDMV stammen

o   können vom Verbandsdirigenten Franz Kellerer eingestuft werden

-        In der Kategorie 3 bis 6 (Mittel-, Ober-, Höchststufe und Extraklasse) muss ein Pflicht- und ein Selbstwahlstück gespielt werden. Das

o   Pflichtstück muss aus der A oder R Liste des BDMV stammen

o   Selbstwahlstück kann aus

o aus der A oder R Liste des BDMV stammen

o vom Verbandsdirigenten Franz Kellerer eingestuft werden

Damit steht den auswählenden Dirigenten ein großer Pool an Stücken zur Verfügung. Es ist somit noch besser möglich, ein, für das jeweilige Orchester geeignetes Werk zu finden.

Hier der Link zur Liste BDMV


Für die Wertung "Traditionelle Blasmusik" müssen die Stücke aus der Pflichtwahlliste ausgewählt werden.

Hier der Link zur Liste BBMV - Pflichtwahlliste "Traditionelle Blasmusik"


Bei weiteren Fragen bitte Kontakt mit Verbandsdirigent Franz Kellerer aufnehmen.